Echte Männer gegen New Yorker Männer 13 Gründe, warum New Yorker Frauen keine Liebe finden können

  • Milo Black
  • 0
  • 4988
  • 1094

Zu sagen, dass die Männer von New York "einer anderen Rasse angehören", ist wie wenn Lindsay Lohan sagte, sie habe "nur vier oder fünf Mal Drogen genommen". Das nennen PR-Spezialisten "sanft ausgedrückt". Denn jede Frau, die gelebt hat, ist es Wenn man lebt oder darüber nachdenkt, New York zu verlassen, weiß man, dass es keine Rasse gibt, die den New Yorker definiert.

Auf keinen Fall versuche ich, die Männer von New York zu Fall zu bringen. Auf keinen Fall möchte ich alle vier Millionen Männer verleumden, die in der größten Stadt der Welt leben, weil ich weiß, dass Sie es nicht sind alle so was. Ich denke jedoch, dass sie das wissen sollten, nur weil sie in der größten Stadt der Welt leben nicht meine, sie sind die größten Männer der Welt.

Für Frauen, die sich die andere Hälfte der Stadt teilen, ist es fair zu sagen, dass sie ihrem Ende des Geschäfts nicht gerecht werden.

Egal wie gut Sie dachten, Sie hätten das andere Geschlecht verstanden, jede Frau, die aufgeregt nach New York kommt, stellt schließlich fest, dass ihre üblichen Tricks und ihre Erfolgsbilanz nicht für die Brooklyn-, Manhattan-, Verrazano-, Queensboro- oder George Washington-Brücke gelten, weil Nun, wir arbeiten mit einem ganze anderes Tier hier.

Es ist, als würde die Insel der ungeeigneten Männer und das Betreten dieser Insel Sie genauso verrückt und heimgesucht machen wie die erschöpften Frauen, die sie noch bewohnen. Es ist die einzige Stadt, in der Sie mehr ausgehen und am Ende landen werden weniger dafür zu zeigen.

Für all die erschöpften und verwirrten Frauen, die auf der Insel herumlaufen und Männer mit der gleichen Geschwindigkeit wie Lammkebabs ins Gesicht zu werfen scheinen, können wir Ihnen sagen, warum es nicht funktioniert: Die Anzahl ist nicht das Problem, das Problem ist die Qualität . Und Baby, "Qualität über Quantität" war noch nie ein Aphorismus, der im Leben eines New Yorker Mädchens so verbreitet war.

Für all unsere Mütter, die uns sagen, dass wir dramatisch sind, unsere Freunde in Kalifornien, die uns sagen, dass es ihnen schlechter geht, und all Ihre jugendlichen Jugendlichen, die vom Leben in der „Großstadt“ träumen, ist hier das, was Sie über New Yorker Männer im Vergleich wissen müssen zum Rest der Welt.

Männer in anderen Städten tragen Jogginghosen, Männer in New York tragen Jogginghosen aus Leder.

New York ist wahrscheinlich die einzige Stadt, in der Sie Männer sehen, die in Kleidung gekleidet sind, die teurer ist als Ihr schönster Hosenanzug für die Arbeit. Es ist eine Stadt des Ehrgeizes und all diese ehrgeizigen Männer wollen nicht nur das Spiel, sondern auch die Strecke, die es umgibt, dominieren.

Männer in anderen Städten sprechen über die Welt, Männer in New York über NY.

Es gibt nichts Schlimmeres als den New Yorker, der so verdammt begeistert ist, in New York zu sein. Leider sind das die meisten Männer in der Stadt. Männer, die nicht von ihrem „kranken Leben“ und ihrer „kranken Wohnung“ besessen sind, sind nur da draußen und versuchen, eine zu bekommen.

Männer in anderen Städten essen Sandwiches, Männer in New York essen Paninis.

Männer aus New York wurden „gekräuselt“. Es gibt keinen besseren Weg, es auszudrücken. In einer Stadt, die von Miniatur-Cupcakes und süßen Häppchen lebt, wurde der New Yorker Mann merklich zu einem Mann herabgestuft, der Dinge wie Paninis anstelle von Sandwiches und bestellt Perrier statt Wasser.

Männer in anderen Städten machen Bewegungen, New Yorker Männer erwarten, dass Sie die Bewegungen machen.

Männer in New York sind es gewohnt, sich durchzusetzen. Sie sind auch daran gewöhnt, dass täglich Millionen von Frauen an ihnen vorbeikommen. Warum sollten sie den Umzug machen, wenn es so viele Frauen gibt, die nur den Umzug machen können? Warum sich anstrengen, wenn sie einfach eine App erfinden können, um Mädchen zu finden, mit denen sie Sex haben können ... Oh, warte, das ist schon erledigt.

Männer in anderen Städten machen Speck und Eier, Männer in New York machen Brunch-Reservierungen.

Nichts sagt mehr über das Frühstück im Bett aus, als 45 Minuten in der Schlange zu stehen. Während Brunch großartig ist und wir ihn mit unseren Freundinnen und sogar einem schönen One-Night-Stand lieben, sagt nichts New York Man mehr als ein Typ, der nicht weiß, wie man seine eigenen Eier macht.

Männer in anderen Städten haben alles gesehen, Männer in New York sehen nur New York.

Männer aus New York mögen die reichsten, klügsten und erfolgreichsten sein, aber das bedeutet nicht, dass sie wissen, wie man das große Ganze sieht. Viele von ihnen sind bereit, nur darüber zu sprechen, welche Clubs Sie am Freitagabend besuchen, und nicht darüber, durch welche Länder Sie gegangen sind.

Männer in anderen Städten nehmen Wetten entgegen, Männer in New York nehmen Taxis.

New Yorker können dir nicht zeigen, wie sie ihre Fahrt peitschen, aber sie können dir zeigen, wie man einen Taxifahrer herumpeitscht. Es gibt definitiv etwas zu sagen über einen Mann, der überall ein Taxi nimmt, und einen Mann, der weiß, wie man sein eigenes Benzin bekommt.

Männer in anderen Städten öffnen Türen, Männer in New York öffnen ihre Brieftaschen.

Es ist nichts Falsches daran, eine Frau gut zu behandeln. New Yorker Männer wissen jedoch nicht, wie es geht, es sei denn, es handelt sich um eine Überprüfung am Ende. Bei ihren eiligen Versuchen, die aufwendigsten Daten und besten Tische im Club zu sichern, haben sie die einfachen und natürlichen Möglichkeiten vergessen, eine New Yorkerin zu bezaubern.

Männer in anderen Städten haben Brötchen aus Stahl, Männer in New York haben Brötchen.

Wir sind uns nicht sicher, wann es passiert ist, aber die Meeräsche der 70er Jahre hat sich in den letzten 40 Jahren auf den männlichen Kopf geschlichen und ist in einem engen Ball auf einem zu vielen Männern gelandet, die sich weigern, sich darauf zu beschränken ihre Brooklyn Lofts.

Männer in anderen Städten kaufen Blumen, Männer in New York kaufen Flaschen.

Weißt du was mit Blumen kommt? Liebe. Weißt du was mit Flaschen kommt? Sex. So einfach ist das. Vorbei sind die Tage der Blumen, der Pferdekutschen (nicht, dass sie jemals hätten sein sollen, haben Sie diese armen Pferde gesehen?) Und der monogamen Beziehungen. In sind die Tage der Nachtclubs, Tische und zufälligen Sex.

Männer in anderen Städten jagen dich, Männer in New York jagen dich weg.

Es ist, als würde man seine Kinder verwöhnen und sie dann dafür verantwortlich machen. Männer können nicht anders, als in einer Stadt mit über vier Millionen Frauen zu leben. Sie können nicht anders, als täglich mit Models und makellosen Schauspielerinnen konfrontiert zu werden. Sie können nicht anders, als mit der Fülle an Schönheit um sie herum, sie wollen nicht einmal daran denken, mit nur einem "Zeit zu verschwenden".

Wir können jedoch nicht anders, als sie dafür zu hassen.

Männer in anderen Städten haben Moral, Männer in New York haben Modelle.

Es ist nicht so, dass Männer in New York keine Moral haben. Es ist nur so, dass Männer aus New York ihre Moral über den hoch aufragenden 6-Fuß-Schönheiten nicht sehen können.

Männer in anderen Städten nehmen sich Zeit, Männer in New York nehmen sich Zeit.

In der Stadt, die niemals schläft, halten sich die Männer hier nicht nur an einen Zeitplan - sie halten sich an ihren besitzen Zeitpläne. Es gibt keine reservierte Zeit für das Abendessen oder für Sie. Sie sind auf seinem Zeitplan und seiner Zeit und wenn Sie es nicht mögen, können Sie einfach wieder im überfüllten Meer von Frauen verschwinden.

Foto mit freundlicher Genehmigung: We Heart It




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Ihr Leitfaden für perfekte Beziehungen und wahre Liebe
Ein Beziehungsleitfaden für Frauen und Männer, um die Romantik zum Besseren zu verändern. Unsere Vision ist es, das Selbstwertgefühl zu stärken